Saintummers Projekte

Nixdorf Nadeldrucker 4584

Nixdorf Nadeldrucker Diese Druckerfamilie war eine Eigenentwicklung der Nixdorf Computer AG in den 1970er Jahren. Auch Ersatz für den IBM Kugelkopfdrucker und den zugekauften HD Nadeldrucker. Einsatz an der 840, 8830, 8820, 8870, 8864. Fakturierung, Buchung, Listendruck, und im Bankenbereich als Sparbuchdrucker.
Der Drucker war in drei Leistungsstufen erhältlich 50Z, 100Z und 150 Zeichen /Sec.
Es konnten zwei Formulare nebeneinander im Endlosformat verarbeitet werden.
Z.B: Rechnung und Erlagschein.
Mehrnutzen (Durchschlag) war für die robuste Konstruktion kein Problem. Der Drucker konnte in beide Richtungen drucken.
Erkennbar ist der Drucker an der ikonischen Form des 9 Nadel Druckkopfes, welcher auch heute noch interessant aussieht.



Alle Fotos dieses Druckers hier stammen von einer 8820 aus der Steiermark, welche ich im Juli 2020, photographisch dokumentieren durfte.

Danke an Herrn Harald Tomaschitz für diese Gelegenheit die Anlage zu photographieren.

LFI Schild 4584Drucker LFI 4584 aus einer 8820
Drucker Chassis Ansicht rechts. Sauberer gebundener Kabelbaum zu Stecker für optionale Komponenten.
Am linken Rand ist die magnetische Bremse der Antriebsmotorwelle zu erkennen.
Drucker 4584 Foto: Gerät von Harald Tomaschitz


Nadelkopf am Carrier ohne Farbband. Nadelkopf am Carrier Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Nadelkopf 4502 entnommen Nadelkopf Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Drucker Ansicht von oben ohne Abdeckung. Ohne Farbband. Drucker gesamt Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Der Carrier mit Nadelkopf wird mittels Zahnriemen angetrieben. Links ist Positionseinheit
Links Posieinheit von oben Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Rechts ist Antriebsmotor mit Magnetischer Kupplung und Außen am Druckerchassis die Magnetische Bremse.
Rechts Antriebsmotor Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Drucker in Servicestellung. Die Steuerelektronik ist nach unten geklappt.
Drucker in Servicestellung Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Druckerelektronik 2406 in Arbeitsstellung.
Druckerelektronik 2406 Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Druckerelektronik 2406 mit Codierstecker für 100 Zeichen/sek vorne links.
Druckerelektronik 2406 mit Codierstecker Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Posieinheit ohne Abdeckung. Die Schlitze der Scheibe werden mit Gabellichtschranken ausgewertet.
Positioniereinheit Foto: Gerät von Harald Tomaschitz


Nadelkopf
Der Drucker war sehr robust. Abrieb des Farbbandes sollte regelmäßig entfernt werden (ausblasen). Der Deckel kann mit den vier Schrauben dazu entfernt werden. Die Nadelführung am Nadelkopf darf unter keinen Umständen von den Nadeln abgezogen werden, da es nur im Werk mit entsprechenden Werkzeugen wieder montiert werden kann...



Die Einstellung der magnetischen Bremse und Kupplung (Beläge) war etwas aufwändig.
Neuere Designs Jahre später waren mit Steppermotoren ausgerüstet, damit sind die Posieinheit und die Bremse und Kupplung weggefallen.

Weiters ist noch ein Papiertransport für zwei Papierbahnen am Drucker installiert. Drucker Papiertransport
Hier am Bild ist ein Papier im Transport "rot" eingespannt. Transport "gelb" ist hier leer.

Wegen der "Z" Faltung des Endlospapiers ist der Papiertransport auch Leporello genannt.












Hier Ansicht Blockleporelleo Modul LFI 706. Abdeckung rechts abgenommen.
Blockleporello 706 Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Blockleporello 706 Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Blockleporello 706 Foto: Gerät von Harald Tomaschitz

Die Druckerelektronik ist mittels mehrpoligen Kabel Modul Nr. 1025 am Nadeldrucker Controller 2407 der 8820 angeschlossen. Kabel 1025 Foto: Gerät von Harald Tomaschitz


Nixdorf Nadeldrucker allgemein

Nadelkopf carrier

Nixdorf 9 Nadelkopf mit Farbband rot/schwarz
Katalogfoto 1980 der NCAG

Nadelkopf

Etwas künstlerische Darstellung des 9 Nadelkopfes. Vorne (im Unschärfebereich) treffen die Nadel auf das Farband.
Drucker mit diesem Nadelkopf waren in 840, 8820, 8830, 8870, 8850, 8864 usw. im Einsatz.

Der Nadelkopf 4501 der Nixdorf Nadeldrucker ist sehr wertig gebaut. Aluminiumgussgehäuse. Jede Nadel einzeln justierbar. Magnete mit Kühlkörper ausgeführt, Solide Steckverbindung,

Nadelkopf

Nadelkopf 4501.01

Nadelkopf LFI Schild

Nadelkopf 4501.01 Ansicht Unten mit LFI Schild und BZ Aufkleber

Nadelkopf offen

Nadelkopf 4501.01 geöffnet.

Nadelschild

Nadelkopf 4501.01 Nadel Schild

Nadelkopf Stecker

Nadelkopf 4501.01 Steckverbindung

Ansicht von eigenem Exemplar.


Alle Bilder hier stammen aus meinem privaten Archiv von eigener Hardware, Prospekten, Fotos ,Service Manuals und Anleitungen der Nixdorf AG,
welche ich als ehemaliger Mitarbeiter von Nixdorf Computer Österreich mit der Zeit gesammelt habe.
Bilder von anderen Quellen werden gesondert gekennzeichnet.


--Zur Verbesserung dieser Seite sind Infos, Fotos etc. sehr willkommen--

---------------- wird fortgesetzt..----------------

Zum Seitenanfang

Besucherzaehler