Saintummers Projekte

Speicher Einschub LFI 1634.00

Wahrscheinlich aus einer 8870/u (Schwarzer Metallrahmen)
Bezeichnung am Print: EPL-RAM 64/128KB/BEC - 22 89926.00.0.15

Alle Fotos stammen von meinem eigenen Exemplar.

LFI Schild 1634.00Hier ist das LFI Schild und Kodierschalter (Mäuseklavier) zur Adresseinstellung der Baugruppe zu sehen.





Diese Baugruppe hat einen Lebenslaufauflkeber mit Eintrag vom 07/07/1983
Der Print ist bereits ein Multilayeraufbau.
Eine Karte mit Speicherkarte ist als Subprint aufgesteckt.
Eine kleine Platine mit zwei Stück 74S74 ist auch zu finden.
Innenansicht mit allen Subplatinen
Innenansicht 1634.00
Lötseite
Lötseite 1634.00

Die Hauptplatine trägt 46 Stück Siemens 4116 Rams (16K x 1bit). Hier ohne Subplatine.
Rams Hauptplatine
Die Subplatine (Memory Crad 64KBEPL-RAM 9198900715) tragt 46 Szück NEC D416C Rams (16K x 1bit)
Lötseite
Lötseite subplatine

Bauteilseite
Bauteilseite subplatine

74S04 printKleiner Subprint mit Zwei Stück 74S74.
(Dual D Flip Flop)




Hier der Rückwandstecker zum Chassis.
Zu Beachten:
Zwei Führungsstifte im Chassis greifen zur exakten Positionierung in Öffnungen des Einschubes.
Der Einschub ist mit Kunstoff Stopfen kodiert, damit dieser nur an eine geeignete Postion im Chassis eingesteckt werden kann.
Rückwandstecker


Alle Bilder hier stammen aus meinem privaten Archiv von eigener Hardware, Prospekten, Fotos ,Service Manuals und Anleitungen der Nixdorf AG,
welche ich als ehemaliger Mitarbeiter von Nixdorf Computer Österreich mit der Zeit gesammelt habe.
Bilder von anderen Quellen werden gesondert gekennzeichnet.
--Zur Verbesserung dieser Seite sind Infos, Fotos etc. sehr willkommen-- ---------------- wird fortgesetzt..----------------

Zum Seitenanfang

Besucherzaehler